Mittwoch, 26. März 2008

Wintereinbruch


Jetzt ist der Winter auch endlich bei uns im Norden eingezogen. Wir konnten heute Morgen auf eine wunderschöne schneebedeckte stille Landschaft schauen. Der Himmel ist so strahlendblau und klar, daß einem das Herz aufgeht.

Für den Schlitten war die Pracht jedoch noch nicht genug, daher entschieden wir uns für Porutscher, Schüssel und Bob.

Jetzt ist schon fast alles wieder geschmolzen, aber zumindest konnte seit zwei Jahren endlich einmal wieder gerodelt werden.

Kommentare:

Hatteshuus hat gesagt…

Hallöchen!
Mein Großer ist die letzten Tage auch viel Bob gefahren und der Kleine hat zum ersten Mal Schnee in der Hand gehabt (war aber nicht so begeistert). Heute ist es auch wieder traumhaft, wobei ich eigentlich schon in meinen Sommersachen gewühlt hatte...
Bis demnächst,
Svenja

Hatteshuus hat gesagt…

Ja, Julius fährt seit Ostermontag Bob und Schlitten. Wir wohnen auf dem Land, die Koppeln sind noch voller Schnee...

Nach Sylt!!!!! Wie schön, könnte ich auch gut mal wieder...genieße es.
LG Svenja